• Nika

Rezension: Ardantica 1 Der Obsidian



Rezension: Ardantica 1 Der Obsidian

von Carolin A. Steinert





Die Suche nach dem Bösen ist nichts, was in das geordnete Leben der ängstlichen Mathematikstudentin Leyla passt. Doch ausgerechnet sie erblickt und durchschreitet einen Übergang in das magische Land Naurénya, das durch einen ungewöhnlichen Zauber nach und nach von schwarzem Stein überzogen wird. Die dortige Bevölkerung ist ratlos. Trotz der Fähigkeit die Elemente zu beherrschen, kennen sie keinen Weg das Unheil aufzuhalten. Bald schon muss Leyla entscheiden, ob sie verdrängen will, was sie gesehen hat oder ob sie bereit ist, nach der Ursache der Versteinerung zu suchen – um eine Welt zu retten, deren Vernichtung auch ihr eigenes Leben gefährden könnte.



Mystisch und spannend bis zum Ende.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht und flockig zu lesen. Ardantica ist ein Fantasy-Roman ganz nach meinem Geschmack, der mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Er entführt in eine mystische Parallelwelt. Ich habe das Buch jedenfalls verschlungen und freue mich auf den zweiten Teil.

©NH






8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen