• Nika

Rezension: Experiment Ella


Ahnen wir wirklich, was unter dem Deckmantel der Wissenschaft geschieht?

Als Ella in einem Genforschungsinstitut erwacht, wird sie mit einer schockierenden Wahrheit konfrontiert. Nicht genug damit, dass sich ihre Träume bewahrheiten, sie soll auch für eine neue Generation von Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen herhalten. So sehr sich Ella auch dagegen wehrt, sie kann sich dennoch dem charismatischen John nicht entziehen.

Doch dann gerät sie in die Fänge eines sadistischen Mörders.

Plötzlich ist alles unwichtig, denn es beginnt ein Kampf ums nackte Überleben.




Das Cover (Jaja,ich weiß.....Coverkäuferin;-)) zeigte eine rennende Frau sowie ein DNA Strang.Sehr schlicht...aber genau das hat mich an den Cover gefesselt.Ich hatte eine bestimmte Vorstellung. Nachdem ich den Rückentext gelesen habe....musste ich das Buch haben und siehe da,genau meine Wellenlänge.

Die Geschichte ist schon so realitätsnah,dass sich einen Gänsehaut auf den Armen bildet . Die Autorin hat mich mitgenommen zwischen Wahnsinn, Liebe, einer Brise Erotik und mich nachdenklich zurückgelassen.


P.S.

Das Buch hat ein neues Cover erhalten.

©NH.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen