• Nika

Rezension: Gebieter der Elemente





Gebieter der Elemente - Gläserner Sturm von P.C. Cast




Foster ist kein normaler Teenager: Sie besitzt die Gabe, Gedanken zu manipulieren. Und nicht nur das: Als ihre Adoptivmutter durch einen Tornado stirbt, offenbart sich, dass sie das Element Luft nach ihrem Willen beeinflussen kann. Aber nicht nur sie ist dazu imstande, sondern auch Tate, der ihr den letzten Nerv raubt. Und beiden wurde ihre Gabe nicht zufällig zuteil, sondern sie wurden bewusst zu Gebietern der Elemente erschaffen. Doch von wem und mit welchem Ziel? Während Foster und Tate sich näherkommen, müssen sie erkennen: Nur gemeinsam können sie ihrem Schöpfer die Stirn bieten.



Jedem Coverkäufer geht das Herz auf. Das Buch ist wirklich ein Hingucker...durch den goldenen/ bronzefarbenen Schimmer.


Die Geschichte selbst ist ganz nach meinem Geschmack. Die vorhandenen Gaben von Fosters und Tates Kräften sind durchdacht und logisch. Ich mag dden Schreibstil der Autorin(wobei das sicherlich Geschmacksache ist)und den lockeren Humor den man in den Hauptdarstellern entdecken kann. Es gibt ein offenes Ende,trotzdem das Kapitel irgendwie beendet. Ich hoffe aber es gibt einen zweiten Teil.

©NH

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen